tropical-travel.de  

Sai Kaew Beach - Bang Saray (Sare)

+++ buchen Sie Ihr Pattaya / Bang Saray Hotel gleich hier mit agoda - einfach, sicher und preisgünstig +++  

Karte anzeigen

Hotels buchen

Ausflüge und Aktivitäten von Bang Saray aus     english english

Sai Kaew Beach

Sai Kaew Beach VideoDer Haad Sai Kaew (crystal sand beach) liegt wenige Fahrminuten von Bang Saray im militärischen Sperrgebiet. Der etwa 500m lange weisssandige Strand kann aber tagsüber besucht werden. Dazu ist es notwendig, die Miliärkontrolle zu passieren und sich zu registrieren. Im Normalfall gibt man dazu seinen Pass ab und kann dann ins Sperrgebiet einfahren. Etwa einen Kilometer vor dem Strand ist eine weitere Kontrolle, bei der ein Besucherticket gekauft werden muss. Dieses kostet für Ausländer 100 Baht, für Thais 30 Baht.

Die Einfahrt in die Militäranlage der Royal Navy liegt auf der Sukhumvit Road an der zweiten Ampel Richtung Sattahip. Dort biegt man rechts ab und gelangt unmittelbar an den Kontrollposten.
Der kleine Strand ist äußerst attraktiv. Er hat feinen weissen Sand, türkisblaues Meerwasser und eine seichte Brandung, die auch für kleine Kinder gut geeignet ist. Es gibt ein Restaurant, Essensstände, einen Massagesalon, eine Bar und kostenlose Liegestühle. Bäume beschatten den unmittelbaren Strandbereich.
Unter der Woche kann man mit eigenem Wagen oder Moped direkt bis zum Strand fahren. An Wochenenden kann es sehr voll werden, daher ist ein Pickup-Taxiservice eingerichtet, der den ganzen Tag über fährt.

lesen Sie mehr über Bang Saray (Sare) auf der Startseite =>

Sai Kaew Beach

Sai Kaew Beach

Sai Kaew Beach

Sai Kaew Beach

Sai Kaew Beach

Sai Kaew Beach

Sai Kaew Beach

zum Vergrößern, mit der Maus über die Fotos ziehen (mouse-over)

Tagesbootstouren zu den Inseln Koh Khram, Koh Rin, Koh Phai oder Koh Man Wichai

Von Pattaya aus bieten einige Agenturen Tagesbootstouren mit Speedbooten (z.B. Pattayaboatcharters.com), Partybooten oder Yachten zu den vorgelagerten Inseln an. Dabei können die Inseln Koh Larn, Koh Phai, Koh Rin, Koh Khram Yai und Noi oder Monkey Island besucht werden. Schnorcheln, schwimmen oder Wasserski sind im Programm, BBQ und Getränke sind im Preis enthalten. Die Schiffe und Büros liegen bei der Ocean Marina zwischen Bang Saray und Pattaya.
Koh Khram gehört zum Marinestützpunkt Sattahip und kann nicht besucht werden, da die Insel für die ungestörte Eiablage der Meeresschildkröten unter striktem Naturschutz steht. Die Boote fahren aber die schönen weissen Strände und Buchten an.
Auf Monkey Island leben wilde Makaken-Affen, die sich gerne füttern lassen und mit den Inselgästen schwimmen und tauchen.
Koh Larn liegt vor den Toren Pattayas und wird sehr gerne von vielen Pattayatouristen als Tagesausflugsziel besucht. Daher kann es dort voll sein. Dennoch eigenen sich die sauberen Strände und das klare Wasser vorzüglich zum Baden und Schwimmen.
Koh Rin und Koh Man Wichai sind kleine Inselperlen mit schönen Sandstränden und glasklarem Wasser zum Schwimmen, Baden und Schnorcheln.

Sattahip und Inseln

Etwa 15 Km sind es bis zur Kleinstadt Sattahip und Samaesan. Die vom thailändischen Marinestützpunkt geprägte Stadt ist einen Tagesbesuch wert, v.a. wenn man die Möglichkeit nutzt, auf die vorgelagerten südlichen Inseln Koh Samaesan und Koh Kham (nicht zu verwechseln mit Koh Khram !) zu fahren. Das Pier liegt im Stadtteil Samaesan ganz im Süden. Der Besuch der Inseln ist nur tagsüber möglich. Es gibt ein einfaches Restaurant und schöne Strände.

Koh Samed (Rayong)

Nur 90 Minuten Fahrzeit per Auto ist es bis zum Küstenort Ban Phe hinter Rayong. Von dort kann man stündlich (zur vollen Stunde ab 6 bis 18 Uhr) auf die kleine Koralleninsel Koh Samed übersetzen. Das Auto kann für ein paar Baht sicher am Pier geparkt werden. Oder man reist mit Bus oder Minibus von Bangkok oder Pattaya aus an.
Die Naturschutzinsel Koh Samed hat sehr schöne Strände und eine Vielzahl an Hotels aller Kategorien. Jeden Monat finden Fullmoon-Partys statt und während des Jahres gibt es einige Highlights. An Wochenenden ist Koh Samed recht voll, da viele Thais gerne auf die Insel kommen. Von Bang Saray gibt es keine Busverbindung nach Ban Phe, aber von Pattaya aus fahren Minibusse täglich mehrmals dorthin. Man kann mit Malibu Travel fahren (220 Baht ein Weg, morgens 8 Uhr) und beim Ambassador Hotel hinter Ban Amphur zusteigen.

Greater Bang Saray Karte

Golf

Unweit von Bang Saray befinden sich einige Golfplätze und Golfclubs, die in wenigen Autominuten zu erreichen sind. Der nächstgelegene Golfclub ist der Phoenix Golf & Countryclub.

Tauchen

Es gibt gute bis sehr gute Tauchgründe bei den Inseln vor der Küste. In Pattaya bieten etliche Tauchschulen ihre Dienste an. Am nächsten zu Bang Saray gelegen sind die Tauchbasen in Jomtien: Z.B.: Mermaids Scuba Diving Center und Jomtien Dive Center

Nong Nooch Palmengarten

Der 1984 eröffnete Nong Nooch Palmengarten ist nicht nur Thailand´s größter (vielleicht sogar Asien´s größter) Palmengarten, er ist zugleich auch beliebtes Ausflugsziel als Freizeitpark für Familien. Diverse Gärten, Elefanten- und Thai Kulturshows, Blumenausstellungen und die große Palmensammlung sorgen für viel Abwechselung und Kurzweile. Der 600 Morgen große Garten liegt vor den Toren Bang Sarays. Geöffnet ist der Park täglich von 8 bis 18 Uhr. Der Eintritt kostet 500 Baht (für Kinder bis 120cm) 250 Baht. Die Thai-Tanzshow (500 Baht), das Elefantenreiten oder eine geführte Rundfahrt kosten extra. Für Freunde tropischer Pflanzen und besonders Palmen ist der Garten ein absolutes Muss.

 

 

 

 

 

 

 

zum Vergrößern, mit der Maus über die Fotos ziehen (mouse-over)

Cartoon Network Amazone Waterpark

Cartoon Network Amazone VideoVor den Toren Bang Sarays eröffnet Ende 2014 ein neuer gigantischer Wasserrutschenpark Cartoon Network Amazone seine Tore. Die Anlage mit ungezählten Rutschen und Pools befindet sich direkt an der Sukhumvit Road auf der Meerseite. Der Park verspricht Spass und Vergnügen für die ganze Familie im Kreise weltweit bekannter Cartoonfiguren. Öffnungszeiten und Eintrittspreise wurden bislang noch nicht mitgeteilt.

 

Silverlake Wineyard

Nur eine gute halbe Stunde entfernt von Bang Saray in einer traumhaft schönen Landschaft liegt das Silverlake Weingut von Pattaya. Der hier produzierte Wein gehört zu den besten Weinen Südostasiens und kann vor Ort verköstigt und gekauft werden. Zusätzlich kann man im Guts eigenen Restaurant italienische und thailändische Küche geniessen. Geöffnet ist das Gut täglich von 11 Uhr bis 21 Uhr (an Wochenende bis 22 Uhr). Am kleinen Silbersee kann man wandern oder Fahrrad fahren.

Khao Chi Chan (Buddha mountain)

An der Nordostseite eines etwa 100m hohen Berges ist eine goldene Buddhafigur eingelasert. Der ruhige Ort an der Strasse Richtung Silverlake ist ein beliebtes Ausflugsziel und wird gerne kombiniert mit dem Besuch des Weingutes oder des Wat Yannasang Wararam.

Wat Yannasang Wararam (Wat Yan)

Ebenfalls nordöstlich von Bang Saray liegt das Kloster Yannasangwararam mit seinem hohen modernen und architektonisch anspruchsvollen Chedi, der einen Fussabdruck Buddhas enthalten soll. Der Tempel, der an einem Park und See gelegen ist, wurde erst 1976 zur Ehren von Somdej Phra Yanasangworn, dem damaligen obersten thailändischen Mönch erbaut. Die Tempelanlage untersteht dem direkten Schutz des Königs.

Silverlake Wineyard

Khao Chi Chan

Wat Yannasangwararam

Viharnra Sien (Wihan Sian)

Direkt neben dem Wat Yan liegt der sehr schöne und große chinesische Tempel Viharn Sien (das Haus der Götter), der 1987 zu Ehren des 60sten Geburtstags von König Bhumibol erbaut wurde und heute als Museum für eine sehenswerte und seltene chinesische Kunstsammlung dient.

Motorrad fahren

In Bang Saray kann man neben kleinen Mopeds auch echte Big-Bikes mieten. Für 500 bis 1000 Baht pro Tag kann man losziehen und das herrliche Hinterland mit kurvenreichen Strecken oder die Küstenstraßen entdecken. Helme werden gestellt, Motorradkleidung muss man selbst besorgen.

Ramayana Waterpark

Ramayana Waterpark VideoEbenfalls nahe des Silverlake gelegen hat der Ramayana Waterpark (etwa 8 Km von der Sukhumvit Road landeinwärts) Ende 2016 eröffnet. Er rühmt sich selbst, Südostasiens größter Wasser-Fun-Park zu sein.

 

 

Pattaya Floating Market

Zwar nicht mehr im unmittelbaren Einzugsgebietes von Bang Saray gelegen, befindet sich die Touristenattraktion des südlichen Pattaya dennoch nur wenige Fahrminuten nördlich an der Sukhumvit Road. Hier wurde eine schwimmende Marktkulisse nachempfunden, durch die man als Tourist wandern kann, den Marktbooten zusehen und einkaufen kann. Allerdings ist der Eintritt recht teuer und man bekommt sehr schnell den Eindruck, dass es hauptsächlich darum geht, teure Souvenirs an den Mann und die Frau zu bringen.

Mimosa Pattaya (The City of Love)

Mimosa Pattaya ist ein Vergnügungs- und Showpark gegenüber dem Ambassador Hotel Komplex nördlich von Ban Amphur. In 2013 eröffnet, ist Mimosa eine kleine künstliche Stadt aus Fachwerkhäusern, in der man sich einige Zeit aufhalten kann, um zu essen, zu shoppen und die täglich abends stattfindenenden Shows zu bewundern. Mimosa ist von 9 bis 22.30 Uhr geöffnet. Die Shows beginnen ab 18.30 Uhr. Der Eintritt kostet 50 Baht.

 

Flugpreissuche - den besten Flugpreis finden

 

 

Zeit zu reisen-Zeit zu leben

Reiseführer Pattaya

Reiseführer Bangkok

Reiseführer Thailand

Reiseführer Koh Samed

thailaendisch-deutsch

 

728Thailands-Inseln

 

tropical-travel.dethank you very muchImpressum - Kontakt © tropical-travel.de 2014 -

 Autor  - über mich

online Reiseführer - Flugpreisvergleiche - Reise-News